Termine  

Juli 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
   

Login für Benutzer  

   

Besucher  

6778724
Today
Yesterday
This Week
Last Week
This Month
Last Month
All days
2992
1145
31119
6720940
54836
86515
6778724

Your IP: 100.26.176.111
2024-07-12 20:23
   

 

MTF: Florian BeKu 24/19-1

Und hier unser neues MTF mit Funkrufnamen Florian BeKu 24/19-1





Es war vor der Indienststellung ein Dienstfahrzeug der Firma Innogy SE in Andel und wurde dank einer großzügigen Spende an uns übergeben.

Da das Fahrzeug aber noch nicht dem Aussehen eines Feuerwehrfahrzeugs entsprach, mußte es erst durch uns in ein MTF umgebaut und beim TÜV entsprechend in den Papieren eingetragen werden.

Als erstes wurde der T5 Bus komplett zerlegt. Es wurden sämtliche Anbauteile aussen wie innen demontiert. Danach wurde die komplette silberne Lakierung von uns gereinigt und mit Naßschleißpapier für die Lakierung angeschliffen.



Nach der aufwendigen Demontage und anschleifen des alten Lackes wurde der Bus dann zum Autohaus Kröfges in Osann Monzel in deren Lakiererei gebracht in der der T5 Bus dann nach vielen Arbeitsstunden seine Normgerechte RAL 3000 (Feuerrot) bzw. RAL 9010 (Reinweis) Feuerwehrfarbe erhielt.

Hier die erste rote Farbe an den Hecktüren und der Motorhaube.

Anschließend das Fahrgestell mit der Feuerwehrtypischen Farbe RAL 3000.

Dann, nach Fertigstellung der Lakierung und Rückankunft im Gerätehaus, die erste "Anprobe" der Sondersignalanlage Hänsch DBS 2000 mit Xenonblitzer.

Beim nächsten Arbeitsschritt wurde die Folierung die während des umlakierens erstellt wurde an einem kompletten Samstag angebracht.

Desweiteren folgte noch der erneute komplette Zusammenbau des Fahrzeugs und der Einbau der Funkanlage (4m analog Funk und ein HRT mit Aktivhalterung incl. der zugehörigen Antennen und Zusatzsicherungskasten). Desweiteren wurden noch der Xenon Lichtbalken, die LED Frontblitzer, die Normgerechten Zusatzblinker, die Ladeerhaltungssteckdose etc. installiert.

Nun ist unser MTF zwar Einsatzbereit und in Dienst gestellt es ist aber immer noch nicht ganz fertig da noch diverse Umbauten folgen werden. Dazu aber später mehr.

 

   
© by R.Schommer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.